Wir über uns...

Klein aber umtriebig!

Mit diesen Worten kann man unseren Verein wohl am besten umschreiben: Derzeit besteht die Fliegergruppe Heubach e.V. aus ca. 30 aktiven und nochmals so vielen passiven Mitgliedern aus der Region.
Damit zählen wir zwar zu den kleineren Flugsportvereinen in Deutschland, allerdings hat die geringe Größe auch einige Vorteile.

Unser Flugzeugpark besteht derzeit aus fünf vereinseigenen Flugzeugen modernster Bauart in hervorragendem Wartungs- und Pflegezustand. Zusätzlich haben unsere Piloten Zugriff auf privates Fluggerät in Bartholomä.

Im Gegensatz zu anderen Flugsportgruppen in der Region sind wir samstags und sonntags ab 10Uhr auf dem Flugplatz anzutreffen. Bei guter Witterung haben wir auch freitags ab ca. 14Uhr Segelflugbetrieb. Wer viel fliegen will ist bei uns also definitiv richtig!

Segelfliegen bedeutet Teamwork, ohne fremde Hilfe kommt niemand in die Luft! Deshalb ist es wichtig, eine starke Gemeinschaft gleichgesinnter Kameraden um sich zu haben. Aufgrund der geringen Vereinsgröße geht es bei uns sehr familiär und kameradschaftlich zu – jeder hilft jedem.

Damit diese Gemeinschaft auch künftig bestand hat, bilden wir laufend Flugsportbegeisterte jeder Altersgruppe zum Piloten aus.
Die Flugausbildung wird ehrenamtlich organisiert und ist somit auch bezahlbar. Dank der überschaubaren Anzahl an Flugschülern ist eine kompetente und persönliche Betreuung durch unsere Fluglehrer garantiert, sodass die Pilotenausbildung - eigenes Engagement vorausgesetzt - verhältnismäßig schnell abläuft.

Um die Kosten fürs Fliegen niedrig zu halten, werden die Flugzeuge übers Winterhalbjahr unter kompetenter Anleitung von den Mitgliedern selbst gewartet. Für die Arbeiten steht uns eine geräumige Werkstatt zur Verfügung.

…mehr als Fliegen!

Unser Leitspruch ist wörtlich zu nehmen!
Neben dem regulären Flugbetrieb am Wochenende  haben wir noch einiges mehr zu bieten:

Unser Fliegernachwuchs hat in der Vergangenheit mit der FluSi-Libelle und der Sunrise zwei sehr erfolgreiche Flugsimulatoren gebaut, die in Süddeutschland einzigartig sind.

Seit Ende 2011 haben wir sogar eine eigene Show-Band namens „Strömungsabriss“. Die vier Piloten aus unseren Reihen beweisen dem Publikum regelmäßig dass sie auch erstaunlich gut mit Gitarre und Co. Umgehen können!


Letzte Aktualisierung am 24.07.2012 (fw)